Caravaggio- ein Künstler gegen die Tendenzen
Dauer: 3 Std

Michelangelo Merisi da Caravaggio, genannt Caravaggio, ist bis heute hin einer der umstrittensten und viel diskutiertesten Künstler des 17. Jahrhunderts. Sein extravagantes und oftmals gewalttätiges Temperament, von dem uns seine Zeitgenossen berichten, und seine neuartige Auffassung der Kunst, die in keinster Weise mit den Vorstellungen der Kirche korrespondierte, ließen den Künstler zu einem Außenseiter der römischen Kunstszene werden. Wie im Fall seiner Altarbilder in S. Maria del Popolo und S. Luigi dei Francesi kam es dabei oft vor, dass er seine Kompositionen aufgrund ihrer für damalige Verhältnisse bezeichneten „dekanten Ikonographie“ umändern musste. Die drei ausgewählten Kirche zeigen die römischen Meisterwerke des eigenwilligen Künstlerrevolutionärs. Für eine Vertiefung seines Schaffens empfehlen wir einen Besuch in der Galleria Borghese.

Rezensionen

Wird empfohlen von: