Vatikanische Museen mit Sixtinischer Kapelle, Stanzen Raffaels und Petersdom ohne Warteschlangen

Dauer: 3 Std

„Ohne die Sixtinische Kapelle gesehen zu haben, kann man sich keinen anschauenden Begriff machen, was ein Mensch vermag..“ Johann Wolfgang von Goethe, Italienische Reise
Die Vatikanischen Museen gehören heute mit zu den meist besuchten Museen der ganzen Welt. Täglich strömen tausende von Besuchern herbei, die aber in erster Linie nur wegen zwei Künstler hergekommen sind: Michelangelo und Raffael. Da die große Sammlung der Museen uns einen ganzen Tag beschäftigen würde, wollen auch wir uns auf unserem Rundgang den bedeutendsten Kunstwerken und Sammlungen zuwenden: den Fresken Michelangelos in der Sixtinischen Kapelle, den Wandmalereien Raffaels in den päpstlichen Privatgemächern und der antiken Statuensammlung. Unter dieser treten vor allem der Laokoon, der Apoll vom Belvedere und der Torso vom Belvedere hervor, hochwertige Skulpturen, die bereits von Raffael und Michelangelo bestaunt und in ihren Fresken verarbeitet wurden. Von der Sixtinischen Kapelle betreten wir im Anschluss direkt den Petersdom.

 

Rezensionen

Wird empfohlen von: