Forum Romanum, Kapitol und Kaiserforen
Dauer: 2 Std

Der einzigartige Blick vom Kapitol, zu dessen Füßen sich noch heute das Zentrum der römischen Antike erstreckt, ist seit Jahrhunderten ein beliebtes Objekt für Dichter, Schriftsteller und Maler. Goethe zum Beispiel, beschrieb das Panorama in seiner Italienischen Reise als das „herrlichste Schauspiel“, obwohl ein Großteil des Forums damals noch gar nicht ausgegraben war. Unser Rundgang beginnt auf dem Kapitolsplatz, der um 1536 zum Anlass des Einzugs Kaiser Karls V. in Rom nach grandiosen Plänen Michelangelos neu gestaltet wurde. Wer sich länger in Rom aufhält, sollte in jedem Fall die Sammlung der Kapitolinischen Museen, die sich entlang der drei Palastbauten des Platzes erstrecken, aufsuchen! Nach einem kurzen Blick in den Marmertinischen Kerker, in dem die Heiligen Petrus und Paulus kurz vor ihrem Martyrium festgehalten wurden, betrachten wir die Kaiserforen, darunter die eindrucksvollen Märkte und die Triumphsäule des Kaisers Trajan. Von dort aus betreten wir auf dem traditionellen Pfad der Via Sacra, der Triumphstraße der Kaiser, das Forum Romanum, dem einstigen politischen, wirtschaftlichen und religiösen Zentrum des antiken Roms. Rekonstruktionen und literarische Quellen sollen dabei verhelfen, uns in den Ablauf und in das Gewirr des alltäglichen Lebens während der Kaiserzeit zurück zu versetzen.

Rezensionen

Wird empfohlen von: