Unteriridsches Rom

Mit Kindern in Rom gibt es eine Menge zu entdecken. So richtig spannend wird es aber wenn man in die tiefen Abgründe der Stadt steigt, um zu sehen, was sich dort verbirgt. Für neugierige Entdecker, abenteuerlustige oder geschichtsinteressierte Kinder ist diese Tour sehr zu empfehlen und sie macht garantiert Lust auf mehr!

Kinderführung Rom unterirdisch

Was wird besichtigt und wie läuft die Führung ab?

Diese deutschsprachige Stadtführung beginnt mit der Besichtigung der Kirche S. Clemente. Hier verweilen Sie zunächst in der Kirche, denn mit ihrem Cosmaten- und Mosaikschmuck und ihrer wunderschönen malerischen Ausstattung gehört S. Clemente sicherlich zu den schönsten Kirchen Roms.

Kurzer Exkurs: Wer war eigentlich der Heilige Clemente (auf deutsch: Clemens) ? Clemens war der 3. Nachfolger vom Apostel Petrus auf dem Papstthron. Zu Zeiten der Regierung Kaiser Trajans, wurde er in ein russisches Bergwerk verbannt, wo er schwere Arbeit verrichten musste. Da er aber schon bald damit begann, seine Mitinsassen zum christlichen Glauben zu bekehren, wurde er auf Befehl des Kaisers an einen Anker gebunden und ins schwarze Meer geworfen. Daher ist der Anker das Symbol des Heiligen Clemens.

Die Führung im oberen Teil der Kirche ist so aufgebaut, dass die Kinder zunächst einige christliche Symbole entdecken sollen, was ihnen spielerisch dazu verhilft, der Geschichte der Kirche einen Sinn zu geben. Gerade beim Apsismosaik gibt es so viele kleine Symbole zu entdecken. Aber Sie werden sich auf die wichtigsten Dinge beschränken, denn schliesslich muss der spannendste Teil ja noch starten: die Besichtigung der 2 Etagen unterhalb der heutigen Kirche, oder detaillierter gesagt, die Besichtigung der Vorgängerkirche aus dem 4. Jahrhundert, die Mithraschule und ein römisches Wohnhaus aus dem 2. Jhd.

Anschliessend geht es dann in die unterirdischen Räume der Kirche SS. Giovanni e Paolo wo Ihren Kindern anhand von vielen Rekonstruktion die Lebensweise der Römer lebendig vor Augen geführt wird. Die Führung endet mit einem Blick auf den Ludus Magnus, der grössten Gladiatorenschule der Römer.

Kirche San Clemente

Wo ist der Treffpunkt und wie kommen ich dahin?

Der Treffpunkt ist direkt vor der Kirche S. Clemente. Die nächste Ubahnstation ist „Colosseo“ (Linee B). Von hier laufen sie entspannt 15 Minuten zu Fuss zur Kirche.

Nehmen noch andere Familien an der Führung teil?

Die Führung ist eine private Führung. Es kann sein, dass wir in der Hochsaison Familien haben, die sich gern mit anderen zusammen schliessen möchten. In diesem Fall werden wir Sie natürlich fragen ob Sie Interesse daran haben oder nicht.

Wie lange dauert die Führung und wie teuer ist sie? Zahlt man Eintrittskarten in S. Clemente und SS. Giovanni e Paolo?

Die Führung dauert ca. 2,5 Stunden und kostet 190 Euro. Hinzu kommen noch die Eintrittskarten, die Sie direkt vor Ort zahlen. Kinder sind frei. Erwachsene zahlen für beide Ausgrabungsstätten 18€ pro Person. Im Falle einer Gruppenführung reduziert sich der Preis je nach Anzahl der Teilnehmer.

Welche unterirdischen Sehenswürdigkeiten in Rom kann man noch gut mit Kindern besichtigen?

In Rom gibt es eine Menge an unterirdischen Sehenswürdigkeiten, die aber fast alle nur mit Reservierung und Gruppenführung möglich sind. Hier die Liste der Top Ten:

Rezensionen

Wird empfohlen von: