Die großen Baumeister der römischen Antike
Dauer: 2.5 Std

In kaum einer anderen Stadt sind heute noch so viele antike Bauwerke erhalten wie in Rom. Grund dafür ist zum einen die ganz spezielle Bautechnik der Römer, die wir uns am Beispiel des Pantheons und der Engelsburg ansehen wollen. Beide Bauwerke sind aber auch mit interessanten Geschichten verbunden. So erfahren wir zum Beispiel, warum es in der Kuppel des Pantheons ein großes Loch gibt. Wußtest Du schon, wie die Römer die Uhrzeit gemessen haben? Wie kommt der Name der Engelsburg zustande und wohin flüchtete der Papst während der feindlichen Belagerungen der Stadt? Gab es auch Dichter und Architekten unter den Kaisern? Die Antworten zu diesen und vielen weiteren Fragen wirst Du während dieses Rundgangs erfahren.

Rezensionen

Wird empfohlen von: