Rom um 6 Uhr morgens

Dauer: 3 Std

Sie haben recht: 6 Uhr ist eine frühe Zeit. Aber das frühe Aufstehen lohnt sich, wenn Sie Rom vor dem Alltagschaos genießen möchten: Sie alleine auf der Spanischen Treppe oder vor dem Trevibrunnen, auf dem Campo de‘ Fiori wenn die Markthändler Ihre Stände aufbauen, auf dem Kapitolsplatz wenn die Sonne über dem Forum Romanum aufgeht oder einfach gemütlich in einer Bar bei einem heißen Cornetto und einer leckeren Tasse Cappuccino. Wer kann nach seiner Rückkehr aus Rom schon sagen, Rom fast ganz für sich gehabt zu haben?

Rezensionen

Wird empfohlen von: